Anmeldeunterlagen

Auftragsformular
Portierungs-Formular
SEPA-Formular

 

Preisliste Martinsmoos
Leistungsbeschreibung
Allg. Geschäftsbedingungen
Produktflyer Martinsmoos

Wichtige Hinweise:

Bitte füllen Sie den Auftrag und das SEPA-Formular sorgfältig aus.

Falls Sie Rufnummern von Ihrem alten Anbieter übernehmen wollen, ist beim Ausfüllen des Portierungsauftrages folgendes zu beachten:

Auszufüllen ist nur das obere Drittel (Verweis am linken Rand "vom Kunden auszufüllen").

Bitte tragen Sie im oberen Feld (X Kündigung von Telefon...Anschlüssen bei TNB abgebend) Ihren jetzigen Anbieter ein.

In der Regel ist keine zusätzliche Kündigung durch Sie erforderlich. Mit dem Portierungsauftrag wird derjenige Vertrag gekündigt, an den die Rufnummern gekoppelt sind.

Bitte beachten Sie, dass es bei manchen Providern einen separaten DSL-Vertrag gibt, der gebenenfalls darüber hinaus von Ihnen gekündigt werden muss, und klären Sie dies im Zweifel ab, um sich unnötige Kosten zu ersparen.

Die Daten, welche im Portierungsformular eingetragen werden (Name und Anschrift) müssen exakt mit den Stammdaten des aktuellen Anbieters übereinstimmen. Bei Ehepartnern kann es sein, dass beide eingetragen sind. In diesem Fall müssen auch beide auf dem Formular eingetragen werden und ihre Unterschrift leisten.

Im Zweifel sollten Sie bitte die Daten vorab mit dem alten Anbieter noch einmal abklären.

Bei der Angabe von Daten, die nicht genau mit den Stammdaten übereinstimmen, wird die Portierung zunächst abgelehnt, und es entstehen zusätzliche Kosten.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

News für Martinsmoos

Highspeed-Internet für Martinsmoos wurde postwendend geliefert!
Die ersten Online-Kunden Sebastian und Siegfried Kübler sowie Stefan Russ strahlten um die Wette mit Alexander Bäuerle, Sparkassen-Informations-technologie, Alexander Siebnich, Vorstand der brain4kom AG, Neubulachs Bürgermeisterin Petra Schupp und Martin Wessner, brain4kom AG (v. links, Foto: Mikulcic).

Wie bitte? So schnell geht das? Diese Fragen stellten sich die Einwohner von Martinsmoos in den letzten Tagen des Öfteren.

Weiterlesen ...